• tina

Dankbarkeit, Vertrauen & Cleverness.


Wow. Schon Mai. Mai 2021. Verrückt. Auch dieser furchtbare Corona-Spuk hält die Zeit nicht auf. Sie rennt. Wie vorher schon. Ich habe mal einen interessanten Artikel gelesen, der das menschliche Zeitgefühl zu erklären versuchte. Wenn wir jung sind, da kann es uns nicht schnell genug gehen. Bis zum Schulstart, bis Weihnachten, bis zum 18. Geburtstag, bis zum Führerschein, bis zur ersten eigenen Wohnung! Erinnerst Du Dich? Boah... noch sooo lang. Kann die Zeit bitte schneller laufen!

Aber irgendwann, da wird dieses Gefühl seltener. Heute rast sie dahin. Dabei läuft die Uhr ja genauso schnell bzw. langsam, wie früher.

Aber woran liegt das nun, dass wir ein vollkommen anderes Gefühl dazu haben?

An Erlebnissen, die wir das erste Mal haben.

Ich erinnere diesen Artikel, der das viel besser und wissenschaftlich beschrieb. Letztlich sind die Dinge, die wir zum ersten Mal tun so etwas großes für uns, dass uns die Zeit langsamer vorkommt. Wer clever ist, sucht sich darum ab und an etwas, was er zum ersten Mal macht, was Neues, was aufregendes! Nein, ich bemühe nicht die "Komfortzone". Ich bin da nämlich sogar ganz gerne drin. Pro Komfort! :)

Aber trotzdem: mal was Neues!

So hab ichs ja gemacht mit meiner Selbständigkeit! Alles neu! Leider rast die Zeit trotzdem. Vermutlich, weil ich das meiste, was ich anbiete ja doch schon ziemlich oft gemacht habe. Erfahrung könnte ein Zeitbeschleuniger sein. Und dennoch: ich bin sehr froh, stolz und glücklich, mit meiner Erfahrung punkten zu dürfen.


Sie sorgt nämlich dafür, dass Kunden vertrauen. Und das ist ein wunderschönes Gefühl.

Wenn es zum Beispiel darum geht, Emotionen in Bilder zu packen. Wenn es darum geht, was man aus einzelnen Puzzle-Stückchen macht, die da liegen und eigentlich gar nicht zusammenpassen wollen. Oder, wenn man das Konzept, das Storytelling unterschätzt hat. Da hilft Erfahrung.

Ein bißchen clever war ich auch. Habe nämlich was Neues angeschubst und meine kleine, komfortable Studio-Wohnung mit Livestream-Technik ausgestattet und jetzt zum dritten Mal hier vor Ort bespielen dürfen. Man kann auch alles einpacken und woanders aufbauen. Auch das durfte ich schon machen.

Und inzwischen bin ich noch nen Hauch besser ausgestattet, arbeite besser im Team, weil mit echtem Tonmeister für guten Ton (Danke Norbert Bartl!) und habe auch noch ne Menge dazugelernt.


Auch hier zählt wirklich Vertrauen. Und davon habe ich im April ganz viel bekommen! Ich bin sehr dankbar für all die Chancen und Möglichkeiten, die mir mein Kunde Vorwerk Temial bietet. Vom Livestream-Event, über Dreh & Schnitt & Voice Over zum TV-Werbespot .

Hier habe ich inzwischen mit so vielen kreativen und tollen Leuten zu tun. Das macht schon ganz schön glücklich. Danke an Wiebke, Maik, Ilja, Laura, Tim, Jürgen, Christian, Christina, Marina und alle anderen! Ich proste Euch zu mit Eurem leckeren "Süßer Ingwer"-Tee aus der Temial-Teemaschine.


Ich bin happy, dass ich meinem Kunden Goyago mit dem Lastenradzentrum und mit seinem Engagement für die Löwen Frankfurt auch kurzfristig helfen konnte und auch hier top Unterstützung aus meinem großen Netzwerk erfahren durfte. (Danke Jarek Presnück, Heja-Medien). Und natürlich an Rochus von Goyago! Es war mir wieder eine große Freude!


Ich bin glücklich, dass ich für meinen ehemaligen Arbeitgeber Tupperware Deutschland Videos kreieren durfte, die mir selbst beim Schneiden so viel Freude & Gänsehaut-Momente beschert haben. Magic Moments eben. Danke Anne, Hauke, Eva-Maria, Sylvie & Janine. Und all den anderen. Vor allem auch der Mittwochs-Zoom-Gruppe, die mich einfach so schön willkommen geheißen hat.


Ich habe schon von Norbert gesprochen, dem Tonmeister, aber es gab noch mehr großartige Kollegen. Vielleicht ist das für den ein oder anderen jetzt gar nicht so spektakulär zu lesen, dieses Danke-sagen. Aber vielleicht ja auch doch. Denn das sind alles wunderbare Leute. Und für wunderbare Leute darf man immer mal nen Augenblick Zeit haben, oder?

Peter Peiker Filmdesign! Danke für alles, was ich von Dir lernen darf! Und für Deine so wertvolle Unterstützung! Johannes Kröger, freue mich, dass wir uns wieder getroffen haben! Lieben Dank für die Technik-Leih-Möglichkeit! Danke David Vasicek von Pix123 für so viel Unterstützung und dafür, dass Du immer ein offenes Ohr für mich hast. Ich möchte auch Dir Dankeschön sagen, meiner Schwester Ela!

Sie ist immer da für mich, in jeder Situation. Und egal, wann. Und sie macht auch wundervollen Fotos und war damit auch bei einem Temial Projekt beteiligt. Klick hier


Und: Oli & Oli aus Solingen! So große Hilfe in Sachen Akkustik, für die Empfehlung und den Voice Over-Auftrag und für so viel Spaß! Toll, dass wir uns kennengelernt haben. Dank Björn Casapietra und seinem Tipp!


Ich kann also wirklich dankbar sein! Gerade in diesen Zeiten. Wie viele Künstler & Freiberufler können nicht arbeiten. Wie viele Kreative, Restaurantbesitzer, Ladeninhaber kämpfen in diesen Zeiten ums Überleben ihres Traums! Dieses verf*ka*schei* Virus!

Ich möchte Euch unbedingt noch mal auf die großartige Sandra vom Kreativhuhn Frankfurt www.kreativhuhn.de aufmerksam machen. Sie hat auch Online Events, zum Beispiel Kindergeburtstage oder FirmenEvents im Angebot! Und ich möchte sie uneingeschränkt empfehlen.

Und zum Schluß ein riesiges Dankeschön an Dich, Dirk! Du machst schließlich den ganzen Zirkus jeden Tag mit! Das sieht ja jetzt hier alles unglaublich wundervoll aus. Aber, ich sag Euch... es gibt immer auch die dunklen Tage, die besonders stressigen, die Tage ganz ohne Zeitgefühl und die Tage mit Zweifeln und Sorgen, ob auch auf Dauer das alles klappen wird.


Ich bin wirklich sehr dankbar. Euch allen, die hier genannt wurden (vermutlich werden es einige davon nie sehen. :) Danke für alles! Da darf auch die Zeit rasen. Ich kann es kaum abwarten bis zum nächsten Projekt! Fühle mich jetzt auch wieder ganz jung. :)



Oben: Spot für Vorwerk Temial. Schnitt & Voice Over by me. Bilder: Fremdmaterial. (Außer Szene 5, die ist von mir.)


Unten: Szenen einiger Eigendreh-Video-Sequenzen & 3 Knips-Fotos vom Livestream.



0 Kommentare